Ringier Logo Purple DS® Customer

Mit Amazon Polly ist die Schweizer Tageszeitung Blick Vorreiter im Text-to-Speech

U

107.119

Auflage

472.000

Leser

1959

verfügbar seit

UNTERNEHMEN

Ringier ist ein in mehreren Ländern tätiger Medienkonzern mit rund 6900 Mitarbeitenden.

GEGRÜNDET

1833

HAUPTSITZ

Zürich

BRANCHE

Medien

GENUTZTE PRODUKTE

Apps

Magazin Publishing Software für Verlage

Zusammen mit SPRYLAB hat Ringier die revolutionäre Text-To-Speech Technologie Amazon Polly in ihre beiden E-Paper-Apps Blick und SonntagsBlick implementiert. Ab sofort können sich die Digitalabonnenten des Blick sowie des SonntagsBlick alle Inhalte von einer lebensechten Stimme vorlesen lassen.

Über Blick

Der Blick ist eine deutschsprachige Schweizer Boulevard-Tageszeitung des Verlages Ringier. Der SonntagsBlick ist die dazu gehörige SonntagszeitungDer Blick zeichnet sich durch viele kurze Artikel aus und ist dafür bekannt, Inhalte in einer klaren, deutlichen und einfachen Sprache zu vermitteln. So können sich Leser schnell einen Überblick über das Tagesgeschehen machen, ohne sich tief in einzelne Themen einlesen zu müssenAußerdem ist der Sportbereich mit seinen Reportagen traditionell besonders beliebt. 

Ringier als Vorreiter mit Amazon Polly

Hinsichtlich Amazon Polly gehört Ringier zu den Vorreitern und liegt damit ganz im Trend der Zeit. Denn laut einer aktuellen Studie von Infinite Dial konsumieren Nutzer durchschnittlich 17 Stunden Audio pro Woche. 

 

 

Süberrascht es nicht, dass das neue Feature bei den Blick-Abonnenten sehr gut ankam. Derzeit bietet Amazon Polly u.a. diese zwei deutschen Stimmen an: Die eloquente Marlene und den erfahrenen Hans. 

„In unserem E-Paper können sich unsere Kunden jetzt alle Artikel von Hans und Marlene vorlesen lassen. Das ist wirklich ganz toll. Zu diesen beiden Stimmen haben wir sehr viel positives Feedback erhalten”, so Jacqueline SchranerProjektmanagerin Abo- und Online-Marketing bei Ringier Axel Springer. 

Amazon Polly ist anders 

Amazon Polly ist die spannendste Entwicklung im Bereich Text-to-Speech. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um die Erzeugung von künstlicher Sprache aus Text. Amazon bietet Dutzende von lebensechten Stimmen in verschiedenen Sprachen. Mehr zu Amazon Polly erfahren Sie in unserem Blogartikel. 

 

Dabei ist Text-to-Speech kein neues Phänomen. Der langersehnte Durchbruch blieb jedoch lange aus, da es bis dato noch keine natürliche und realistische Modulation gab. 

 

Dies hat sich mit Amazon Polly schlagartig geändert. Im Vergleich zu anderen Anbietern ist Amazon Polly so ausgereift, dass die Stimmen sehr natürlich klingen. „Wir sind immer wieder erstaunt wie gut die Stimmen klingen. Die Stimmen klingen beinahe wie ein Mensch„, sagt Sarah Blum, Senior Project Manager Technology bei Ringier. 

 

Amazon Polly schafft es sogar, in einem Text automatisch Fragen von Antworten zu unterscheiden. Blum: „Ich finde es immer noch bemerkenswert, wie deutlich bei Text-to-Speech der Unterschied zwischen der Betonung der Frage und der Antwort ist. Man kann deutlich eine andere Betonung hören und das ist mein absolutes Highlight. 

Herausragende Agilität im Projektmanagement 

Bei der Implementierung von Text-to-Speech lag Ringier das sog. Progressive Loading sehr am Herzen, damit die App auch bei Lesern in ländlichen Gebieten mit 3G gut funktioniert. Mit Progressive Loading können Nutzer schon anfangen Inhalte zu lesen, während diese heruntergeladen werden. 

 

SPRYLAB arbeitet flexibel mit agilen Methoden und kann so jederzeit auf Veränderungen im Markt reagieren. „Das Projekt lief wirklich sehr agil. Wir haben einen Scrum-Ansatz gewählt, der echt gut funktioniert hat„, betont Blum.  

Dank SPRYLAB haben wir bei Ringier einen Showcase, der zeigt wie wir agile Projektarbeit machen können.
Sarah Blum
Senior Project
Manager Technology

Nutzerfreundliche App mit Amazon Polly

Amazon Polly funktioniert in den Apps auch bei gesperrtem Bildschirm und bietet Nutzern somit vollste Flexibilität. Wenn man sich den Text bei entsperrtem Bildschirm vorlesen lässt, kann man verfolgen, welche Stelle im Text gerade vorgelesen wird. 

Die Apps von Blick und SonntagsBlick bieten ihren Nutzern aber nicht nur die innovative Vorlesefunktion von Amazon Polly, sondern auch weitere nutzerfreundliche Features, die das Lesen in der App zu einem sehr angenehmen Erlebnis machen.

 

Hier finden Sie die top 5 Features. 

1 Auswahl an Stimmen 

Ringier hat sich für die männliche Vorlesestimme „Hans“ und die weibliche Vorlesestimme „Marlene“ entschieden. Nutzer können jederzeit frei zwischen beiden wechseln. 

Amazon Polly Female Voice
Amazon Polly Male Voice
Amazon Polly Female Voice
Amazon Polly Male Voice

2 Lesegeschwindigkeit anpassbar

Leser können die Vorlese-Geschwindigkeit im Player flexibel einstellen. So kann das Hörerlebnis auf die individuelle Situation des Nutzers angepasst werden.

Amazon Polly Speed

3 Amazon Polly auch im Web verfügbar 

Alle Features der App sind auch im Blick Online Kiosk im Web verfügbar. So können Nutzer auch am Laptop von allen Text-to-Speech Features profitieren. 

Amazon Polly on desktop

4 Intuitiver Wechsel zwischen PDF und Artikelansicht  

Leser können mit einem Klick zwischen dem PDF-Magazin und der für das digitale Lesen optimierten Artikelansicht wechseln. So gehen die Designs der Printausgaben auch in der digitalen Edition nicht verloren. 

Blick app PDF mode
Amazon Polly on Blick app
Blick app PDF mode
Amazon Polly on Blick app

5 Dark Mode verfügbar

Leser können außerdem auch zum Dark Mode wechseln. Der Dark Mode verbraucht nicht nur weniger Strom, sondern stellt auch eine geringere Belastung für unsere Augen dar. Die Nutzung des Dark Mode bietet sich vor allem abends an. 

Amazon Polly on dark mode

Echte Partnerschaft statt StandardKundenbeziehung 

Ringier ist bereits langjähriger Partner und nutzt die App Publishing Lösung von Purple DS. Schraner: „Trotz der räumlichen Distanz von Zürich nach Berlin ist ein richtiger Teamgedanke aufgetreten.“  

 

Bei jedem Schritt hat das Purple-DS-Team sichergestellt, dass alles läuft wie geplant. “Nach dem Livegang hat unser Customer Success Manager sogar um 04:00 Uhr morgens auf die App geschaut, um sicherzustellen, dass alles gut funktioniert. Das ist etwas, das man als Kunde nicht erwarten kann, aber das SPRYLAB Team hat es einfach von sich aus gemacht”, betont Schraner.

Das SPRYLAB Team ist immer für uns da. Das Team hat alles geben, so dass das Projekt ein voller Erfolg wurde.
Jacqueline Schraner
Jacqueline Schraner
Projektmanagerin Abo- und
Online-Marketing

SPRYLAB ist es ausgesprochen wichtig, Kunden neue Anreize zu vermitteln und Ideen auch Mal in Frage zu stellen – genau das macht echtes Teamwork aus. 

“Das SPRYLAB Team wartet nicht passiv auf Anweisungen: Wir wurden richtig herausgefordert. Das ist super, weil genau so entstehen die besten Ideen. Super Teamwork.“, so Schraner.   

 

Sie möchten mehr zu Amazon Polly erfahren? Schauen Sie sich unser kostenloses on-demand Webinar zum Thema Wie Amazon Polly die Verlagsbranche verändert an. 

Story teilen

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Kontaktieren Sie uns

Erfahren Sie, wie Purple DS Ihrem Unternehmen helfen kann. 

Wir möchten von Ihnen hören!

Erfahren Sie, wie Purple DS Ihrem Unternehmen helfen kann.