Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on email

18 Content Marketing Blogs von denen sogar Verlage lernen können

Timo Lamour

Timo Lamour

Marketing Blogs even publishers can learn from

Hoffen Sie Ihre Content Strategie auf das nächste Level zu heben? Oder haben Sie gerade Schwierigkeiten mit einem bestimmten Aspekt Ihrer Distributionsstrategie? Fragen Sie sich auf welchen Plattformen Sie präsent sein sollten? 

Warum nicht mal bei Brands und Unternehmen vorbeischauen, die auch viel Content produzieren?

Außerdem, wenn Sie vor einer neuen, scheinbar großen Herausforderung stehen – es gibt immer jemanden, von dem man sich frische Inspiration holen kann. 

Also wieso nicht mal über den eigenen Tellerrand hinausschauen? Zum Beispiel hinüber zu den Marketing-Bloggern. Es gibt zahlreiche Marketing-Experten, die sich auf verschiedene digitale Nischen spezialisiert haben, darunter

  • Content Marketing,
  • Affiliate Marketing,
  • E-Mail Marketing,
  • Inbound Marketing
  • und Marketingautomatisierung.

In diesem Blog habe ich die Must-Reads einiger prominenter Profis für Sie zusammengestellt und mit ein paar eher unbekannten Geheimtipps garniert. 

Die nachfolgenden Blogs bieten auch für Nicht-Marketer interessant Einblicke abseits ihrer eigenen Wohlfühloase. 

Und los geht’s.


1. HubSpot 

Jeder der sich mit Inbound Marketing beschäftigt kennt HubSpot. Das Software-Unternehmen organisiert die eigenen Inhalte auf seinem Blog in drei Kategorien: Marketing, Vertrieb und Agentur. 

In diesem überaus lesenswerten Marketing-Blog finden Sie hochwertige Inhalte und Praxistipps.

Themen sind alles was mit Inbound Marketing nur in entferntester Weise zu tun hat, vor allem aber Content Planung, Content Strategie und Analysen. Was Sie auch immer hier aufschnappen, Sie können dem Inhalt getrost vertrauen.

Außerdem: Sie müssen und sollten natürlich nicht genau den Seitenaufbau und das Layout von Hubspot verwenden, aber Sie sollten sich auf jeden Fall an HubSpot orientieren. Denn diese Art von Webseite reduziert die geringste Absprungrate und hält Besucher lange auf Ihrer Seite.


2. Buffer 

Im Blog von Buffer, einem bekannten Unternehmen für Social Media-Automatisierung, finden Sie vor allem zahlreiche Statistiken. Insbesondere zu Social Media aber auch zu Content-Marketing-Themen im Allgemeinen.

Denken Sie daran: Statistiken validieren Ihren Content. Sie erhöhen das Vertrauen zwischen Ihnen und dem Leser und geben Ihrem Publikum das Vertrauen, dass Sie genau wissen worüber Sie schreiben.

Ein Beitrag darüber, wie man großartige 6-Sekunden Ads für Youtube produziert, verwendet z. B. Statistiken wie: “95% der auf YouTube gesehenen Videos werden mit Ton abgespielt. Das bedeutet, dass Musik und Sprache wesentliche Komponenten für den Erfolg Ihrer Anzeige sind.”

Eine der zahlreichen Statistik – von Buffer gefunden und verwendet.


3. Seokratie 

Die Profis von Seokratie kommen aus dem SEO-Bereich und haben einen umfangreichen, deutschsprachigen Blog zu SEO und Content-Marketing aufgesetzt.

Die Seokraten wissen ganz genau, worauf es beim Content-Marketing ankommt.

Für diejenigen, die lieber Videos ansehen anstatt lange Artikel zu lesen, ist dieser Blog perfekt geeignet. Denn Seokratie verfügt über einen eigenen Video-Blog mit informativen Video-Tutorials. 

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube’s privacy policy.
Learn more

Load video


4. Content Marketing Institute 

Der Content Marketing Blog von Joe Pulizzi, dem Gründer des Content Marketing Institute, gehört zu den wichtigen Blogs der Szene. Ich habe ihn beim OMR Festival 2019 getroffen und ich muss sagen, er ist wirklich eine tolle Inspiration.

Das Content Marketing Institute zählt zu den weltweit führenden Unternehmen im Bereich Content-Marketing-Training. Neben einer riesigen Auswahl an Blogartikeln zu aktuellen Themen gibt es spezielle Bereiche für die Forschung, Content-Marketing-Events und Training. 

Einer der ersten Schritte beim Aufbau einer starken Content-Marketing-Kampagne ist es, Ihr Team auf Ihre Seite zu bringen. Wie gelingt Ihnen das? Mit der Entwicklung einer Content-Strategie für die kommenden Wochen, Monate und manchmal Jahre.

Das Content Marketing Institute ist eine der besten Anlaufstellen für genau diese Art von Vorhaben.

Sie werden direkt erkennen, dass Inhalte auf diesem Blog regelmäßig veröffentlicht werden.

Und außerdem, dass viele unterschiedliche Autoren zu Wort kommen und dass eine Vielzahl von Themen behandelt werden, von der Marketingautomatisierung bis hin zur optimalen Strategien zur Steigerung Ihrer Conversion Rate.


5. Toushenne 

Vergleichsweise unbekannt ist der deutschsprachige Blog “Toushenne” von Robert Weller. Robert Weller ist Content-Stratege, Dozent und Buchautor. 

Toushenne ist eher ein Blog für den fortgeschrittenen Content-Marketer. Die gewöhnlichen How-to-Anleitungen, sucht man hier vergebens.

Stattdessen vermittelt Robert auf simple und verständliche Art das nötige Hintergrundwissen zu den komplexeren Teilbereichen des Content-Marketings. So berichtet er beispielsweise ausführlich über Künstliche Intelligenz in der Content-Strategie


6. Neil Patel 

Ein weiterer Promi unter den Content-Marketing-Blogs ist der Blog von Neil Patel.

Neil zählt laut Wall Street Journal zu den Top-Influencern im Internet. Er ist Bestsellerautor und wurde von Präsident Obama als Top-100-Unternehmer unter 30 Jahren sowie von den United Nations als Top-100-Unternehmer unter 35 Jahren ausgezeichnet. 

Wissen Sie, es ist eine Sache, einen Blogbeitrag zu schreiben und zu veröffentlichen. Eine ganz andere Sache ist es mit dem Publikum zu interagieren. Denken Sie daran, dass der Hauptzweck Ihrer Beiträge darin besteht, Ihr Publikum zu informieren und im besten Fall etwas beizubringen.

Neil Patel tut wirklich sein Bestes, um auf jeden Kommentar zu antworten. Sogar auf diejenigen, die keine konkreten Fragen stellen. 

Neil Patel Comment Section

Ein weiteres Highlight auf seiner Website: Unter der Rubrik „Tools“ finden Sie hilfreiche SEO-Ressourcen. So zum Beispiel das Tool Ubersuggest zur kostenlosen Analyse Ihrer eigenen Website. 


7. Quicksprout 

Quicksprout wurde ursprünglich vom oben genannten Neil Patel im Jahr 2008 gestartet. Neil baute Quicksprout im Laufe der Jahre zu einem der führenden Blogs für Online-Marketing aus. 

Heute wird Quicksprout von Corry Cummings und Lars Lofgren geführt. Über die Quicksprout-University teilen die Beiden den Lesern ihre wichtigsten Tipps und Hacks zu verschiedenen Online-Themen mit. Für Content-Marketing gibt es einen eigenen Bereich.

Darüber hinaus können Sie in diesem sehr umfangreichen Blog zu den unterschiedlichen Facetten des Online-Marketings stöbern. 

Der kostenlose und sehr informative Advanced Guide to Content Marketing bietet Ihnen eine detaillierte und fortgeschrittene Anleitung für Ihre Content-Strategie. 


8. Onlinemarketing 

Der deutschsprachige Blog von Onlinemarketing steht für hochwertigen Content, der auch dem Content-Profi einen echten Mehrwert bietet. Für Content-Marketing gibt es einen eigenen, gut bestückten Unterbereich mit jeder Menge News, Fallstudien, Best-Practise-Beispielen und Analysen. 

Onlinemarketing geht dabei auch besonders auf die unterschiedlichen Content-Formate ein, wie zum Beispiel Podcast und Video. 

Übrigens Stichwort Content-Formate: Wie Sie mit Hilfe der Wiederverwendung älterer Inhalte, Ihre Reichweite erhöhen, lernen Sie hier.


9. Social Media Examiner 

Der Blog von Social Media Examiner bezeichnet sich selbst als “Guide durch den Social-Media-Dschungel”. Der Social Media Examiner wartet mit täglichen News aus der Szene auf. Sie finden dort Best Practises für Social Media, Blogs und Podcasts. Aber auch umfangreiche Marketing-Guides für die einzelnen Social-Media- Plattformen.

Ein echtes Highlight ist der wöchentliche Live-Chat auf Twitter

Twitter

By loading the tweet, you agree to Twitter’s privacy policy.
Learn more

Load tweet

Social Media Examiner verfolgt einen breiten Ansatz für die eigene Nische. Dabei verlieren Sie allerdings nie den Fokus. Getreu dem Motto: Irgendetwas gibt es immer noch zu sagen. Die Dinge ändern sich, neue Trends entstehen, Neuigkeiten passieren und so weiter und so fort.

So wurden in den letzten Tagen unter anderem Artikel zu den Themen LinkedIn Advertising, Instagram Stories Content Plan, Facebook und Instagram Shopping Ads oder Personal Branding geschrieben.


10. Search Engine Journal 

Seit mehr als 15 Jahren bietet das Search Engine Journal, ein amerikanisches Online-Magazin, hochwertige Beiträge zum Online-Marketing an. 

Im Mittelpunkt steht erneut SEO, aber es sind auch Blogartikel zum klassischen Content-Marketing zu lesen. Die Artikel werden durchweg von qualifizierten Online-Marketing-Experten wie Roger Montti geschrieben und zeichnen sich durch eine hohe Qualität aus. Des Weiteren werden externe Experten wie Julia McCoy hinzugezogen, so dass Sie unterschiedliche Sichtweisen des Content-Marketings kennenlernen können. 

Search Engine Journal Contributor Julia McCoy


11. Maël Roth 

Der Blog des Content-Marketing-Strategen Maël Roth bietet anspruchsvolle Artikel zu den Themen Content-Marketing und Content-Strategie. Und zwar, und das ist beachtenswert, auf Deutsch, Englisch und Französisch. 

Die üblichen Artikel über Content-Marketing für Anfänger werden Sie hier vermissen. Es geht hauptsächlich um die Content-Marketing-Strategie. Maël Roth gibt ungewöhnliche Denkanstöße, spricht unangenehme Dinge an und hinterfragt kritisch.

Ein angenehmer Blog jenseits des Mainstreams.


12. Zielbar 

Zielbar ist ein Online-Magazin in deutscher Sprache, das alle Facetten des Online- und Social-Media-Marketings in den Fokus nimmt. Über Content-Marketing im Allgemeinen wird dabei ebenfalls häufig berichtet. 

Der Blog ist übersichtlich strukturiert und gibt in salopper und verständlicher Sprache gute Einblicke. Eigene Rubriken für Video & Audio, Infografiken und Checklisten sind eine weitere hilfreiche Unterstützung. 


13. Chimpify 

Chimpify, früher als der „Affenblog“ bekannt, ist der Blog von Vladislav Melnik. Hier dreht sich alles um Inbound-Marketing. Neben Vladislav schreiben hier eine Vielzahl unterschiedlicher Blogautoren über Wissenswertes rund um klassisches Inbound-Marketing.

Es wird Ihnen sofort auffallen, dass die Blogartikel überaus ausführlich und leserfreundlich aufbereitet sind. Deswegen überrascht es auch nicht, dass sich der Blog ist in erster Linie an Einsteiger richtet.


14. Talkabout 

Vom Blog des Content-Strategieberaters Mirko Lange wiederum, kann selbst der erfahrene Content-Profi noch etwas lernen.

Sie werden sofort merken, dass Mirko Lange sich auf Content-Strategie spezialisiert hat. Darüber hinaus zeigt Lange verschiedene spannende Best Practises und schreibt viel über aktuelle Trends. 


15. Unbounce 

Der Blog von Unbounce ist auf Landing Pages und Conversion Optimierung spezialisiert.

Er richtet sich in erster Linie an Marketingspezialisten. Genießen Sie erfrischende Beiträge, die die Optimierung der Conversion Rate, die Optimierung von Landing Pages und das A/B-Testing aus allen denkbaren Perspektiven beleuchten. 


16. Moz 

Das in Seattle ansässige Unternehmen Moz bietet SEO-Softwarelösungen an. Bekannt wurde Moz durch seinen ausführlichen Beginners Guide to SEO

MOZ SEO Beginners Guide made them quite famous in the beginning

Der kostenlose Guide kann im umfangreichen “Learn SEO”-Bereich von Moz heruntergeladen werden. Außerdem gibt es einen Q&A-Bereich, ein großes Learning-Center, kostenpflichtige Trainingssessions und ein Forum mit engagierten Usern. 

Der englischsprachige Blog von Moz richtet sich in erster Linie an Fortgeschrittene. Die Inhalte zu den Themen Content und SEO sind dementsprechend detailliert und anspruchsvoll. 

Wenn Sie die Bedeutung von einzigartigen, nützlichen Inhalten anerkennen, wissen Sie ebenfalls um die Wichtigkeit von konkreten Fallstudien.

Moz bringt Fallstudien auf eine komplett neue Ebene und veröffentlicht wahre Kunstwerke in diesem Genre.

Diese Fallstudie zeigt zum Beispiel, wie eine Website es geschafft hat, für ein SEO-Keyword mit gewaltigem Suchvolumen in unter drei Monaten an erster Stelle der organischen Google-Suche gelistet zu werden.

MOZ Whiteboard Friday

Moz bietet darüber hinaus am ”Whiteboard-Friday” kostenlose SEO-Tutorials an.


17. Sistrix 

Das Unternehmen Sistrix hat sich ebenfalls auf SEO-Analysetools spezialisiert. Im Blog von Gründer und Geschäftsführer Johannes Beus und seinen Mitarbeitern geht es deswegen vor allem um SEO. Content-Marketing hat allerdings ebenfalls einen festen Platz.

Es gibt eine ganze Serie ausführlicher und sorgfältig recherchierter Blogartikel. 

Besonders spannend sind die Blogs mit konkreten Tipps für die Umsetzung eigener SEO-Maßnahmen sowie diverse Studien, die durch Grafiken (natürlich aus der Sistrix Toolbox) verschönert werden.


18. Jeff Bullas 

Last but not least: Laut Forbes ist Jeff Bullas einer der Top-Influencer im Bereich Social Media. Und das zu völlig Recht. Kein Wunder also, dass er in seinem Blog vor allem über Social-Media berichtet. 

Eine Sache können Sie von Jeff lernen wie von keinem anderen: Nämlich E-Mail-Marketing. Es spielt keine Rolle, wie viel Traffic Sie erhalten oder wie groß Ihre Nische ist. Der Aufbau einer Liste für Ihre E-Mail-Marketing-Kampagnen ist überall ein absolutes Muss.


Fazit

Wenn Sie aus dem Bereich der Content-Erstellung oder des Digital Publishing kommen oder sonst jemand sind, der vermehrt Inhalte erstellen möchte – vielleicht ist jetzt die Zeit gekommen, von den Besten zu lernen. 

Und zwar den besten Marketing-Experten. Denn im Bereich Content, Distribution und Analyse haben die oben genannten Blogs einiges zu bieten.

Vom Affiliate- und E-Mail-Marketing bis hin zur Automatisierung. Viele der Tipps, die in diesen Top-Blogs vorgestellt werden, können Ihnen helfen, Ihre eigenen Content-Ziele noch zu übertreffen. 

Habe ich andere erstklassige Blogger, die Ihnen schon einmal sehr weitergeholfen haben ausgelassen? Haben Sie vielleicht einen bevorzugten Marketing-Blogger? Lasst es uns wissen, auf LinkedIn, Facebook oder Twitter.

Erhalten Sie unsere besten Insights per Mail

Durch die Angabe meiner E-Mail-Adresse akzeptiere ich die Datenschutzerklärung.