Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on email

5 Anzeichen, dass Sie von einer Multichannel Publishing Software profitieren würden

Timo Lamour

Timo Lamour

Multichannel Publishing Hero Image

Nutzen Sie das Potenzial Ihrer Inhalte voll aus? Und wie können Sie sicherstellen, dass Sie so viele Leser wie möglich erreichen? Diese und weitere Fragen beantworten ich Ihnen in diesem Artikel. Ich stelle Ihnen Multichannel Publishing vor – und verraten Ihnen die 5 Anzeichen, an denen Sie erkennen, dass auch Sie von einer Multichannel Publishing Software profitieren würden.


Was ist Multichannel Publishing?

Verbraucher konsumieren Inhalte heutzutage auf unterschiedliche Art und Weise. Einige schwören weiter auf die Printausgaben von Zeitungen oder Magazinen – andere wiederum lesen lieber auf Smartphones, Tablets oder Laptops. Ob gedruckte oder digitale Inhalte: Wer mit seinem Content die größtmögliche Zielgruppe erreichen möchte, muss auf allen relevanten Kanälen präsent sein.

Denn genau darum geht es beim Multichannel (auch omnichannel, crosschannel oder crossmedia) Publishing. Sie veröffentlichen Ihren Content gleichzeitig auf verschiedenen Kanälen und Plattformen. Zum Beispiel auf Ihrer Website, in Ihrer App, auf Apple News+ und auf diversen Social Media Kanälen. Das erhöht Ihre Reichweite und gibt Ihren Lesern die Möglichkeit, Ihren Content genauso zu konsumieren, wie sie es bevorzugen.

Der Haken bei der Sache? Die Verwaltung der Kanäle und Inhalte kann schnell komplex und zeitaufwendig werden. An dieser Stelle setzt eine sogenannte Multichannel Publishing Software als ganzheitliche Lösung an.


Was genau macht eine Multichannel Publishing Software aus?

Eine Multichannel Publishing Software ist die Grundlage für effizientes Crossmedia Publishing. Mit einer solchen Software können Sie Inhalte in einem einzigen Tool verwalten, erstellen, bearbeiten und auf verschiedenen Kanälen veröffentlichen. Außerdem haben Sie jederzeit alle technischen und gestalterischen Eigenheiten der verschiedenen Kanäle im Blick. 

Tipp: Bei der Auswahl einer passenden Publishing-Lösung ist das Nutzen von Synergien besonders wichtig. Vorhandene Inhalte müssen schnell auffindbar und einfach wiederzuverwenden sein, um sie mühelos in verschiedenen Kanälen zu publizieren.

Besonders sinnvoll ist eine Multichannel Publishing Software für Zeitungs- und Magazinverlage. Aber auch Unternehmen und Agenturen (für ihre Kunden) können so ihre Reichweite erhöhen und mehr Umsatz erzielen. 

Purple DS: Alle Vorteile auf einen Blick
Die wichtigsten Funktionen einer Multichannel Publishing Software auf einen Blick.

So, und jetzt kommen wir zu den 5 Anzeichen, an denen Sie erkennen, dass auch Ihr Verlag von einer Multichannel Publishing Software profitieren würden.


Anzeichen 1: Hohe Produktionskosten 

Wissen Sie konkret, wie viel Zeit und Ressourcen Sie für das Erstellen und Veröffentlichen Ihres Contents benötigen? Wer konkurrenzfähig bleiben möchte, muss einzigartige Inhalte auf die effizienteste Weise erstellen. Eine Multichannel Publishing Software hilft Ihnen dabei – sie steigert die Effizienz und Sicherheit Ihrer Prozesse, durch optimierte und automatische Workflows.

Dabei sind medienneutrale Inhalte von herausragender Bedeutung. Das heißt, Sie erstellen Ihre Inhalte nicht für ein bestimmtes Medium, sondern unabhängig vom Medium. So können Sie Ihre Inhalte schnell und einfach auf verschiedenen Kanälen veröffentlichen und reduzieren gleichzeitig Ihre Produktionskosten.


Anzeichen 2: Überholtes Geschäftsmodell

Ihre Nutzer konsumieren Inhalte mittlerweile auf zahlreichen verschiedenen Kanälen. Verlage und andere Content Publisher müssen sich zwangsläufig diesem neuen Nutzerverhalten anpassen – wer das nicht tut wird irgendwann von der Konkurrenz überholt. 

Deswegen fragen Sie sich: Haben Sie schon alle relevanten Ausgabekanäle wie News App, ePaper, Facebook oder Google News erschlossen? Haben Sie neue Redaktionsstrukturen gebildet und Ihre internen Abläufe optimiert? Auf der einen Seite stellt das natürlich eine Herausforderung dar, auf der anderen Seite bieten sich Ihnen dadurch entscheidende Möglichkeiten zur Neuorientierung. Bei dieser Gelegenheit lege ich Ihnen nahe, dass Sie Ihr etabliertes Geschäftsmodelle auf Herz und Nieren prüfen und Ihren Monetarisierungsmix entsprechend anpassen.

Eine Multichannel Publishing Software wie Purple DS hilft Ihnen dabei, neue Geschäftsmodelle (z. B. News App, ePaper, Podcast etc.) zu etablieren und neue Leser zu gewinnen.

App als Kanal einer Multichannel Publishing Software Image
Nur 28% der Lokalzeitungen verwenden Apps. Die Aachener Zeitung hat sogar zwei: eine ePaper App und eine News App.


Anzeichen 3: Schlechte Distribution bestehender Inhalte

Noch nie wurden so viele Inhalte wie heute produziert. Darüber hinaus steigt die Anzahl der Kanäle stetig und auch die verschiedenen Formate, wie Text, Audio und Video wollen abgedeckt werden. Das Publikum erwartet einfach immer mehr. Im besten Fall will es auf jedem Kanal etwas anderes erfahren und erleben. Traditionelle Produktionsprozesse stoßen hier an ihre Grenze. Häufig leidet die inhaltliche Qualität oder wichtige Kanäle und Formate werden aufgrund mangelnder Ressourcen gar nicht erst bedient.

Eine Crossmedia Publishing Software löst das Problem. Wie? Durch einen echten Content-First- bzw. wahlweise Digital-First-Ansatz. Dieser ermöglicht Ihnen, Ihre Inhalte medienneutral zu erstellen und zu verwalten, damit Sie Ihre Geschichten effizient auf alle Kanäle publizieren können. So wird die Inhaltsqualität gewahrt und Sie haben weiterhin absolute Flexibilität.

Übrigens: Wenn es um die Implementierung so einer Software geht, ist nicht nur die Migration Ihrer bestehender Daten wichtig. Auch die damit verbundenen organisatorischen Anpassungen sollten Sie nicht unterschätzen. Wie die Implementierung einer neuen Publishing-Lösung erfolgreich gelingt, erklären wir Ihnen gerne in einem unverbindlichen Beratungsgespräch.


Anzeichen 4: Ausbaufähige Team-Zusammenarbeit

Die Zusammenarbeit zwischen der Print- und der Online-Redaktion ist eine Herausforderung für viele Verlage. Nicht zuletzt, weil häufig mehrere Systeme und aufwändige Prozesse nebeneinander herlaufen. Auch in anderen Unternehmen, die viele Inhalte veröffentlichen, müssen Content-Manager oft mit Autoren, Webdesignern und möglicherweise Audio- und Video-Editoren zusammenarbeiten. Das ist ohne ein geeignetes Tool nicht nur ineffizient, auch Missverständnisse und Fehler sind so an der Tagesordnung.

Eine Multichannel Publishing Software dagegen vereinfacht die Zusammenarbeit der Teams untereinandern. Sie reduziert Abstimmungsprobleme und hilft bei der Vermeidung von Fehlern – so gelangen Sie schnellstmöglich von der Idee zur Veröffentlichung.


Anzeichen 5: Leser stehen nicht im Mittelpunkt

Der Leser von heute möchte kontinuierlich im Mittelpunkt stehen. Die große Auswahl an Kommunikationskanälen führt nicht nur zu einer unterschiedlichen Mediennutzung, Leser sind auch wählerischer geworden. Sie wählen bewusst aus, welche Informationen und Inhalte sie auf welchen Kanälen konsumieren. Das müssen Verlage unbedingt berücksichtigen, wenn sie die gestiegenen Erwartungen ihrer Leser erfüllen wollen.

YouTube ist mit über 1,9 Milliarden aktiven monatlichen Nutzern eine hervorragende Plattform für Zeitungen und Magazine. Mit fast 130 Millionen Gesamtaufrufen ist die FAZ ganz vorne mit dabei.

Übrigens: Den Fokus auf den Leser zu legen ist auch für Marketing-Teams wichtig – denn der Nutzer hat heutzutage mehr denn je die Kontrolle über seine eigene Customer Journey. Wie oben erwähnt, entscheidet er nämlich selbst, auf welchen Kanälen er Ihre Inhalte konsumiert oder sich über Produkte und Dienstleistungen informiert. 

Mit Multichannel Publishing stellen Sie also sicher, dass Sie auf allen zielgruppenrelevanten Kanälen vertreten sind. Das Ergebnis? Sie erreichen neue Leser, bieten Ihrer bereits vorhandenen Leserschaft einen größeren Mehrwert und können so ein höheren Umsatz erzielen.


Fazit

Ob bessere Zusammenarbeit Ihrer Redaktionsteams, mehr Produktivität oder erhöhte Reichweite: Eine Multichannel Publishing Software bietet Ihrem Medienunternehmen zahlreiche Vorteile. 

Wie Ihr Verlag ganz konkret von unserer Software Purple DS profitieren kann, zeigen wir Ihnen gerne in einer kostenlosen und auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepassten Produktdemo. 


Finden Sie heraus, wie Purple DS Ihrem Unternehmen helfen kann. Jetzt Kontakt mit uns aufnehmen.

Erhalten Sie unsere besten Insights per Mail

Durch die Angabe meiner E-Mail-Adresse akzeptiere ich die Datenschutzerklärung.